Grundschule Nicolaischule

Herzberg am Harz

Aktuell 130 Besucher online

Nicolaischule
Junkernstr. 26
37412 Herzberg

Aktuell

 

 

Sehr geehrte Eltern!

Der Coronavirus hat nun auch in der Nicolaischule zugeschlagen. Das Lehrerkollegium wird nun für 14 Tage unter Quarantäne gestellt. Die Notbetreuung findet ab morgen Mittwoch (25.03.2020) wieder statt!

Bitte schauen Sie öfters hier auf der Homepage nach. Wir werden diese als Infoplattform nutzen. 

 

Sehr geehrte Eltern!

Anbei ein paar Tipps vom Ministerium für Erziehungsberechtigte und ihre Kinder:

https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/presseinformationen/corona-krise-tipps-und-hinweise-fur-erziehungsberechtigte-186936.html

 

https://www.nibis.de/lernen-zu-hause---eine-ideensammlung_13560

 

 

 

 

Liebe Eltern der Schülerinnen und Schüler der Nicolai Grundschule.

 

Wir als Gesellschaft erleben momentan uneingeschränkt die gleiche Situation und das nicht nur in Herzberg, sondern weltweit. Diese Zeit ist voller Ungewissheiten, denen häufig auch Ängste folgen. Es ist aber auch eine Zeit neuer Möglichkeiten. Wir werden auf die Probe gestellt und müssen unsere wichtigsten Fähigkeiten, die auch dem Bildungsauftrag der Schule obliegen, aufbringen: Geduld, Verständnis und gegenseitige Fürsorge.

 

Ihre Kinder lernen vor allem durch soziale Interaktionen. Ein Großteil eben dieser werden gerade massiv eingeschränkt. Sie können sich nicht mehr mit ihren Freunden zum Spielen treffen, in ihren Vereinen den Lieblingssport ausüben, Oma und Opa besuchen, auf Spielplätzen herumtollen oder in der Schule gemeinsam lernen. Was sie aber immer noch können – und diese Möglichkeit hat sich in diesem Rahmen für unsere Gesellschaft noch niemals geboten – ist innerhalb ihres engsten und wichtigsten Kreises zu lernen: Ihrer Familie.

 

Versuchen Sie, sofern es Ihnen möglich ist, Ihren Alltag etwas zu entschleunigen und nehmen Sie sich die Zeit, außerhalb des Lehrplans mit Ihren Kindern zu lernen. Dazu benötigen Sie keine Arbeitsblätter, wie Sie diese aus dem Unterricht kennen. Erleben Sie das Lernen mit Ihren Kindern mit den Möglichkeiten, die Ihnen unsere Umwelt bietet. Gehen Sie in die Natur, schauen Sie sich die wachsenden Knospen an den Bäumen und Büschen an, säen Sie ein paar Samen ein und beobachten über die nächsten Tage deren Wachstum. Vielleicht staunen Ihre Kinder über die Geschwindigkeit der Natur und halten die Veränderungen in einem Tagebuch fest? Oder suchen Sie ein Rezept heraus, messen und wiegen Sie die Zutaten und genießen nach dem Backen eine leckere Pizza, einen Kuchen oder ein Brot. Vielleicht ist es auch interessant die Familie einmal zu vermessen. Wie lang ist eigentlich mein Unterarm im Vergleich zu dem von Papa? Lassen Sie sich vorlesen, sprechen Sie gemeinsam über Bücher und Geschichten, geben Sie den Figuren aus den Büchern verschiedene Stimmen oder Akzente. Oma, Opa und Freunde sollten momentan zwar möglichst nicht besucht werden, man kann ihnen aber durchaus einen Brief schreiben, ein Bild malen oder ein lustiges Video schicken. Das Internet bietet viel mehr Möglichkeiten als das bloße Konsumieren von Videos. So gibt es zahlreiche Lernforen, in denen die Kinder etappenweise Tänze erlernen, einfache Experimente nachstellen oder eine Trainingseinheit mit dem Berliner Basketball Team machen können.

 

Die Schule ist zwar ein wichtiger sozialer Lernort für einen frühen Entwicklungsabschnitt unseres Lebens. Die Familie und die Gesellschaft in der wir leben, sind es aber auch und diese zu schützen und zu pflegen, ist momentan unsere wichtigste Aufgabe. Kinder sind von Natur aus neugierig und lernen unglaublich schnell. Häufig brauchen Sie nur einen kleinen Anstoß und schon kommen sie auch von allein auf viele, fantastische Ideen. Machen Sie sich nicht so viele Gedanken oder Stress über den momentan ausbleibenden Unterricht. Mit etwas Unterstützung lernen und erleben Ihre Kinder auch so recht viel und das Lesen, Schreiben und Rechnen, können sie auch zu Hause wunderbar täglich allein üben. Ihre Kinder wissen genau wie das geht. Es geht nun nicht darum die Unterrichtsinhalte zu Hause aufzuholen, sondern das bereits erlernte Wissen täglich anzuwenden, in welcher Form auch immer. Für den schulischen Unterricht sind wir dann nach unserer Auszeit wieder zuständig. Wir freuen uns auf das gemeinsame Lernen mit unseren Schülern und Schülerinnen.

 

Wir hoffen alle inständig, dass Sie und Ihre Familien diese herausfordernde Zeit gut überstehen, einige Sorgen und Nöte gelöst werden können und auch Sie gegenseitige Unterstützung erfahren dürfen. Halten Sie gemeinsam durch, wir tun das auch.

 

Das Kollegium

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Montag, den 27.04.2020

Gesamtkonferenz ab 16:00 Uhr im Medienraum

 

Montag, den 27.04.2020

Schulvorstand ab circa 17:00 Uhr im Medienraum

 

Freitag, den 29.05.2020

Bundesjugendspiele

 

Montag, den 22.06.2020

Radfahrprüfung der vierten Klassen ab circa 13:30 Uhr.

 

Mittwoch, den 08.07.2020

Zeugniskonferenzen für alle Klassen ab 13:30 Uhr (bitte vormerken).

 

Montag, den 06.07.2020 bis Freitag, den 10.07.2020

Schuppertage für den Kindergarten (zukünftige Erstklässler)

 

Mittwoch, den 15.07.2020

Verabschiedung der 4. Klassen in der Aula ab 9:00 Uhr

 

Mittwoch, den 15.07.2020

Schulschluss und Zeugnisausgabe für alle Klassen um 10:30 Uhr. Alle Kinder aus allen Klassen müssen um 10:30 Uhr nach Hause gehen. An diesem Tag findet KEINE Betreuung und KEIN Ganztag statt. Der Bus fährt wie immer an diesem Tag von der Heidestraße (OBS Herzberg) ab. Da auch die OBS zeitlgeich Schulschluss hat, wäre es sinnvoll, wenn die Kinder an diesem Tag nach Hause laufen würden. Die Schulbusse werden überfüllt sein.